Venedig - Gemaelde von Pia Sarda Pia Sarda (2003): Venedig

Hörbeispiel Venedig – Nocturne (Pia Sarda, Lili Boulanger)

FeuerWasserLuftErde

Konzertabend der Künste

Einen gleich mehrfachen Kunstgenuss verspricht das Projekt FeuerWasserLuftErde.

Die neben Gemälden entstandenen literarisch-poetischen Texte der Künstlerin Pia Sarda fangen zusammen mit der von Duo Tarantelle gespielten Musik die Kraft und Stimmung der Urelemente ein. In vielschichtiger Interpretation werden so Musik, Poesie und projizierte Bilder miteinander verwoben. Gerade durch die grenzüberschreitende Begegnung der Künste wird das Publikum in die tiefgründige Erlebniswelt der Elemente entführt. Es sind unter anderen Werke von A. Pärt, K. Szymanowski, A. Piazzolla und Eigenkompositionen zu hören.

 

Pia Sarda, Johanna Schmidt, Lydia Hilgers

"Es war ein unvergleichliches Vergnügen, das Duo Tarantelle und Pia Sarda gemeinsam zu erleben. Musik, Malerei und Lyrik waren sorgfältig aufeinander abgestimmt und harmonisierten – so wie die drei Künstlerinnen – wunderbar miteinander."

(Sylvia Manhart, österreichische Gesellschaft für Musik, Wien)

* zurück